Tower von London

      Kommentare deaktiviert für Tower von London
tour de Londres

Der Majesty’s Tower of London befindet sich im Osten Londons an der Grenze zwischen den Bezirken Stepney und der City of London. Direkt südlich, die Themse überspannend, liegt die berühmte Tower Bridge. Östlich des Tower liegen die St. Katherine’s Docks. Der Tower of London dominiert den Fluss, der sich der City of London nähert, und kann mit den U-Bahn-Linien Tower Hill Circle und District oder mit den Bussen 42 und 78 erreicht werden.
Tower Bridge

Die Tower Bridge übt auf Besucher eine nicht enden wollende Faszination aus. Viele, die in den Tower of London kommen, warten oft lange darauf, dass die Fahrbahn angehoben wird, damit ein Seeschiff in den Pool of London einfahren kann. Obwohl die beiden Baskülen, die die Fahrbahn tragen, jeweils über 1.000 Tonnen wiegen, können sie in weniger als zwei Minuten angehoben werden. Die Brücke wurde zwischen 1886 und 1894 von der City of London Corporation gebaut, um die südöstlichen Vorstädte mit der Stadt und dem Osten Londons zu verbinden. Sie kostete über eine Million Pfund.

In der Nähe befindet sich der Tower Pier, der Einschiffungspunkt für die Flussbarkassen, die Touristen auf Kurztrips zu Sehenswürdigkeiten bringen. Das Flussufer vor dem Tower of London, das zu den Grundstücken des Tower gehört, wird von Kindern als Vergnügungsstrand genutzt. Sie haben dem verstorbenen Lord Wakefield für dieses Vergnügen unter freiem Himmel zu danken. Im Jahr 1934, als er Sir Charles Wakefield war, erhielt er von König George V. die Genehmigung, das Vorufer in einen Spielplatz umzuwandeln, indem er Hunderte von Tonnen Sand auf dem Kiesstrand ausbreitete. Er wurde in jenem Jahr eröffnet und ist seitdem sehr beliebt.

www.hrp.org.uk/tower-of-london/