Trafalgar-Platz

      Kommentare deaktiviert für Trafalgar-Platz
trafalgar square londres

Der Platz gilt als das Herz der britischen Hauptstadt und ist Schauplatz von Veranstaltungen, Konzerten und Feiern, darunter das chinesische Neujahrsfest, der St. Patrick’s Day, der St. George’s Day (Schutzpatron Englands) und die Gay Pride Parade.

Der Trafalgar Square ist auch das Zentrum der britischen Demokratie, denn hier finden die verschiedensten Proteste und Demonstrationen statt.

Im Dezember wird der Platz mit einem schönen Weihnachtsbaum direkt aus Norwegen geschmückt, und es finden täglich Aufführungen von Chören statt, die traditionelle Weihnachtslieder singen.
Geschichte des Trafalgar Square

Das über mehrere Jahrhunderte als Stallhof des Whitehall-Palastes genutzte Areal wurde Anfang der 1800er Jahre in einen öffentlichen Raum verwandelt, der an die damals neue Allee angrenzt, die Charing Cross mit dem Portland Place verbindet. 1830 wurde der Platz offiziell Trafalgar Square genannt, zu Ehren der Schlacht von Trafalgar, in der die britische Flotte unter dem Kommando von Admiral Nelson in einem der napoleonischen Kriege gegen die Flotten Frankreichs und Spaniens siegte. Der Trafalgar Square wurde 2003 umfassend renoviert, wobei die Fußgängerzone um die zentrale Treppe erweitert wurde, die den Platz mit der am nördlichen Ende gelegenen Nationalgalerie verbindet. Aufzüge, öffentliche Waschräume und ein Café, das Café auf dem Platz, wurden ebenfalls installiert.
Was es auf dem Trafalgar Square zu sehen gibt
Nelson-Kolumne

Die Nelson-Säule, eines der Symbole Londons, ist eine Säule, die die Granitstatue von Admiral Nelson beherbergt, die von einem Bronzesockel getragen wird. Die Säule ist 52 Meter hoch und die Statue ist 5 Meter hoch.

Er wurde 1843 auf dem Platz installiert, einige Jahre vor den beiden Brunnen, die von John Barry, dem Architekten des prächtigen Palace of Westminster, entworfen wurden.

Meerjungfrauen, Delfine und Tritonen (ein griechischer Gott, der mit dem Körper eines Menschen und dem Schwanz eines Fisches dargestellt wird) schmücken die Brunnen. Die Bronzelöwen, die den Sockel von Nelsons Säule bewachen, wurden erst 1867, fast 25 Jahre nach Nelsons Säule, auf dem Platz aufgestellt.
Anfahrt zum Trafalgar Square

Die U-Bahn-Station Charing Cross (Linien Bakerloo und Northern) hat einen Ein-/Ausgang auf dem Platz in der Nähe der Nelson-Säule. Andere Stationen in der Nähe :

Leicester Square (Nord- und Piccadilly-Linie)
Piccadilly Circus (Bakerloo- und Piccadilly-Linien)
Hinterfüllung (Bakerloo, Nord-, Distrikt- und Kreislinien)

Am Trafalgar Square verkehren mehrere Buslinien, darunter die Linien 6, 9, 11, 12, 13, 15, 23, 24, 29, 53, 87, 88, 91, 139, 159, 176 und 453.