Releve de la garde

Die Wachablösung im Buckingham Palace in London ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt. Die berühmteste Zeremonie findet um 11 Uhr im Buckingham-Palast statt, aber seit 10.30 Uhr sind die Wachen damit beschäftigt, ihren Dienst zu beenden.

Ursprünge der Zeremonie der Wachablösung

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Königinnengarde nicht nur für eine Zeremonie da ist. Sie sind eigentlich Mitglieder des britischen Militärs, von denen viele sogar in Kriegslagern wie im Irak und in Afghanistan waren. Ihre Aufgabe ist es, den Palast Tag und Nacht zu bewachen. Die Zeremonie der Wachablösung hat ihren Ursprung im 17. Jahrhundert, als der Whitehall-Palast noch die Residenz des Souveräns war. 1689 zog der Hof in den St. Jakobspalast um, wo die Zeremonie stattfand.

Als Königin Victoria 1837 beschloss, im Buckingham-Palast zu wohnen, blieb die Königinnengarde mit einer Abteilung desselben Regiments, das den Buckingham-Palast bewachte, im St. James-Palast. Dies ist auch heute noch der Fall. Der St. James-Palast, der ebenfalls von den berühmten Soldaten bewacht wird, ist auf dem Weg zum Buckingham-Palast, wo sich die Wachen ihren Kollegen anschließen.

Der offizielle Schichtwechsel findet im Innenhof des Buckingham-Palastes statt, dauert etwa 45 Minuten und beinhaltet eine Band, die klassische Lieder und andere Hits spielt. Die Zeremonie findet nicht bei starkem Regen statt und kann ohne Vorankündigung abgesagt oder geändert werden.

Eine weitere Alternative für diejenigen, die in geringerer Zahl teilnehmen möchten, ist die Teilnahme an der Wachablösung der berittenen Wachen im Bereich der Horse Guards Parade, die sich zwischen Buckingham-Palast und Trafalgar Square befindet, jeden Tag um 11 Uhr (und sonntags um 10 Uhr) für etwa 30 Minuten. Anschließend können Sie sich im Kavalleriemuseum des Hauses, das sich am gleichen Ort befindet, über die Zeremonie informieren.

Und schließlich, für diejenigen, die die Wachablösung auf Schloss Windsor sehen wollen, findet sie dienstags, donnerstags, samstags und sonntags statt, außer im Sommer, wo sie immer um 11 Uhr morgens stattfindet.

Was geschieht bei der Wachablösung im Buckingham-Palast?

Der Buckingham-Palast wird von der Queen’s Guard bewacht, die aus zwei Abteilungen besteht: Buckingham-Palast und St. James-Palast. Die Königinnengarde wird von einem Hauptmann der Garde befehligt, der in der Regel den Rang eines Majors hat. Die Soldaten, die die Königinnengarde bewachen, arbeiten in Schichten von jeweils 2 Stunden, was bedeutet, dass alle 2 Stunden ein Schichtwechsel stattfindet. Aber die so genannte Wachablösung findet statt, wenn die Gruppe der Soldaten, die alle zwei Stunden gearbeitet hat, durch eine neue Gruppe ersetzt wird, die ebenfalls in Zwei-Stunden-Schichten arbeiten wird. Um 10.30 Uhr trifft sich die Abteilung der Alten Garde (die sich zurückzieht) im Hof des St. James Palace (Marlborough Road) und wird vom Hauptmann der Garde überprüft. Diese Gruppe folgt der Mall Avenue in Richtung Buckingham Palace, begleitet von einem Orchester.

Video

Die besten Orte, um die Wachablösung zu sehen

Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass es nicht möglich ist, die gesamte Zeremonie von einem Ort aus zu sehen, da die Wachen an verschiedene Orte gehen.

Im Allgemeinen sind die Standorte wie folgt:

  • Wellington Barracks – Birdcage Walk – um die neuen Gardisten zu sehen, die gewöhnlich von einer Marschkapelle begleitet werden, die in Richtung Buckingham-Palast marschiert.
  • St. James’s Palace – Friary Court, Marlborough Road – um zu sehen, wie die alte Garde, oft in Begleitung eines Orchesters, den St. Jame’s Palace auf dem Weg zum Buckingham Palace verlässt.
  • Die Mall – Sie können den Marsch zum Palast sehen. Wenn es nicht sehr voll ist, kann man die Fortschritte der Soldaten verfolgen, natürlich ohne vor ihnen vorbeizugehen!
  • Queen Victoria Memorial – vor dem Buckingham-Palast gelegen, bietet es einen Blick auf den Palastinnenhof und die Seitenstraße, von der aus die Neue Garde eintrifft. Wenn Sie einen hohen Platz haben (wenn Sie früh ankommen) und am Tag keine Menschenmassen haben, haben Sie eine gute Aussicht.
  • In der Nähe der Bars des Buckingham Palace – dies ist die beliebteste und belebteste Gegend. Wenn Sie einen Sitzplatz an die Balustrade geklebt haben, können Sie sehen, wie die Zeremonie im Hof des Buckingham Palace stattfindet.

Planen Sie insbesondere im Sommer ein, mindestens 30 Minuten früher anzukommen, um eine bessere Chance zu haben, einen guten Platz zu bekommen. Wenn Sie im Palast bleiben möchten, kommen Sie eine Stunde früher!

Similar Posts