Cathedrale Saint-Paul

Eine der Hauptattraktionen in London ist die St. Paul’s Cathedral, die zu Ehren des Apostels Paulus erbaut wurde. Man kann sie von fast allen Teilen der Stadt aus sehen. Heute ist es der Sitz des Bischofs von London. Die Kathedrale ist mehr als drei Jahrhunderte alt.

Das Erscheinungsbild der Kathedrale besticht durch durchdachte Proportionen und eine harmonische Kombination von Details. Die Inneneinrichtung ist kühl und einfach. Es wurde nach den Kanonikern der evangelischen Kirche hergestellt: hier sieht man keine schönen Stuckleisten mit Vergoldung. Prächtige Steinschnitzereien, schöne Glasfenster und Holzbänke sind zu einer wahren Zierde der Kathedrale geworden.

Die Kuppel der St. Paul’s Cathedral ist die drittgrößte der Welt und eines der charakteristischsten Elemente der Londoner Skyline. Das heutige, von Sir Christopher Wren entworfene Gebäude wurde 1710 an der Stelle der ursprünglichen Kathedrale fertig gestellt, die 1666 durch den Großen Brand von London zerstört wurde.

Im Inneren der Kuppel bietet die Flüstergalerie, benannt nach ihrer unglaublichen Akustik, eine Nahaufnahme der Fresken aus dem Leben des heiligen Paulus, die das Innere der Kuppel schmücken. Von hier aus können die Besucher höher zu zwei weiteren Galerien hinaufsteigen, die sich im Freien befinden und einen herrlichen Blick über ganz London bieten. Führungen sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Die Zeit hat die Kathedrale verschont, selbst vergangene Kriege haben sie unberührt gelassen. Und nach einer groß angelegten Rekonstruktion in den frühen 2000er Jahren erstrahlt die St. Paul’s Cathedral wieder in ihrer ganzen Pracht.

Eine Woche vor Weihnachten beginnen in der Kathedrale prachtvolle Gottesdienste mit Hymnen. Die Eindrücke des Besuchs werden zu diesem Zeitpunkt am stärksten sein. Die Londoner kommen mit ihren Familien hierher und führen eine jahrhundertealte Tradition fort.

Während eines Ausflugs zur St. Paul’s Cathedral dürfen Sie keine Video- und Fotoausrüstung mitnehmen, das Fotografieren hier ist nicht erlaubt.

Während festlicher Veranstaltungen ist die Kathedrale für die Öffentlichkeit geschlossen. Freier Eintritt ist nur während der Sonntagsgottesdienste möglich. Von Montag bis Samstag empfängt es Sie von 8:30 bis 17:00 Uhr. Seien Sie aber pünktlich vor 16.00 Uhr, da die Kassen um diese Zeit schließen.

St. Paul’s Churchyard, London EC4M 8AD, Vereinigtes Königreich

Similar Posts